Taschengeld

Wieviel sollen Kinder und Jugendliche erhalten?

Mit Taschengeld lernen Kinder und Jugendliche den Umgang mit Geld. Doch welcher Betrag ist für welches Alter angemessen? Soll die Auszahlung wöchentlich oder monatlich erfolgen? Die kompakte DJI-Taschengeldtabelle bietet dabei ebenso Orientierung wie die Budgettabelle zur Ausbezahlung zusätzlicher Geldmittel für notwenige Anschaffungen, die Jugendliche regelmäßig selbst bestreiten (z.B. Kleidung oder Schulsachen).

Empfehlungen zum Taschengeld

unter 6 Jahre: 0,50 - 1,00 Euro/Woche
6 Jahre: 1,00 - 1,50 Euro/Woche
7 Jahre: 1,50 - 2,00 Euro/Woche
8 Jahre: 2,00 - 2,50 Euro/Woche
9 Jahre: 2,50 - 3,00 Euro/Woche
   
10 Jahre:
15,00 - 17,50 Euro/Monat
11 Jahre: 17,50 - 20,00 Euro/Monat
12 Jahre:
20,00 - 22,50 Euro/Monat
13 Jahre: 22,50 - 25,00 Euro/Monat
14 Jahre: 25,00 - 30,00 Euro/Monat
15 Jahre: 30,00 - 37,50 Euro/Monat
16 Jahre:
37,50 - 45,00 Euro/Monat*
17 Jahre: 45,00 - 60,00 Euro/Monat*
ab 18 Jahren: 60,00 - 75,00 Euro/Monat*

*ab 16 Jahren für Jugendliche, die wirtschaftlich ganz von den Eltern abhängig sind (z.B. Schüler/innen)

Empfehlungen zum Budgetgeld

Kleidung/Schuhe 30,00 - 50,00 Euro/Monat
Essen außer Haus 20,00 - 30,00 Euro/Monat
Schulmaterial   5,00 - 10,00 Euro/Monat
Telefon/Handy 10,00 - 20,00 Euro/Monat
Öffentlicher Nahverkehr 15,00 - 20,00 Euro/Monat
Verbrauchsgüter zur Körperpflege   5,00 - 10,00 Euro/Monat

Quellen: DJI-Medieninformation vom 16.10.2014 i.V.m. Langmeyer, Alexandra und Winklhofer, Ursula: Taschengeld und Gelderziehung - Eine Expertise zum Thema Kinder und ihr Umgang mit Geld mit aktualisierten Empfehlungen zum Taschengeld (2014), München: DJI